TV

10 Herrliche Wahrheiten, die Sie noch nicht über Molly Parker kennen

1. Sie ist in Independent-Filmen für ihre Rollen am besten bekannt, und für ihre Rollen in Fernsehen als Haus-Mehrheits-Peitsche Jacqueline Sharp auf dem Netflix Original-Serie House of Cards, für die verdiente sie eine Emmy-Nominierung, und als Alma Garret auf der HBO-Serie Deadwood.

2. Sie gewann einen Genie Award in 1997 als beste Schauspielerin in einer Hauptrolle für Kissed, wurde für einen Independent Spirit Award als beste weibliche Hauptrolle nominiert 2001 für ihre Rolle in der Mitte der Welt, und wurde zweimal für einen Genie Award als beste Nebendarstellerin nominiert .

3. Parker wurde in Maple Ridge geboren, Britisch-Kolumbien, und verbrachte ihre Kindheit auf einem Bauernhof in Pitt Meadows. Sie besuchte die Ballettunterricht im Alter von 3 An 17 aber begann in lokalen Produktionen im Spielalter 14.

4. Parker porträtiert Alice Ramsey in “Der Zorn des Kali” , eine vierte Saison Folge von Highlander: Die Serie.

5. Ihr Durchbruch Rolle war als Tochter eines lesbischen Militäroffizier in dem Fernsehfilm Serving in Schweigen .

6. Parker ist für die Aufnahme auf kontroverse Rollen bekannt, wie in Kissed ihre vorgenannte Leistung, als sympathische Runde Tänzerin und bezahlte Begleitung in der Mitte der Welt , und ein Rabbiner in Six Feet Under.

7. Sie filmte ein Pilot für eine Serie namens The Wonderful Maladys, aber die Serie wurde nicht abgeholt, und in 2010, sie spielte in dem Video für “kalte Liebe” von Tim Kasher.

8. In 2014, sie erschien als Kongressabgeordnete Jacqueline Sharp in der zweiten Staffel der Netflix-Serie House of Cards.

9. Parker setzte in Jahreszeit in der Rolle 3 und 4, auf Netflix veröffentlicht in 2015 und 2016, bzw..

10. In 2018, sie wird als Maureen Robinson erscheinen in Lost in Space, die Netflix Remake des 1965 Fernsehserie.

Klicken Sie um Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Trendanalyse

Nach oben