Akteure

11 Ehrliche Wahrheiten über Sam Rockwell

1. Rockwell wurde in Daly City geboren, California, Er wurde von seinem Vater erzogen, Pete Rockwell, in San Francisco, während seine Mutter, Penny Hess, in New York lebte .

2. Rockwell hatte, was die New York Times beschrieben in 1998 als ein “ungebunden Erziehung” und, im Alter von 10, machte seine kurze Bühnendebüt Humphrey Bogart East Village Impro-Comedy-Sketch in einem seiner Mutter mit spielen.

3. Er besuchte die San Francisco School of the Arts mit Margaret Cho und Aisha Tyler aber fiel heraus vor dem Abschluss.

4. Später erhielt er sein Abitur, nachdem seine Eltern ihn in einem Outward Bound-Stil Alternative High School eingeschrieben genannt Städtische Pioniere, weil, wie Rockwell erklärt, “Ich wollte nur stoned zu erhalten, Flirt mit Mädchen, auf Parties gehen.” Die Schule, sagte der Schauspieler, “einen guten Ruf hatte als Ort stoners ging, weil es leicht war, zu graduieren,” aber das Programm schließlich hilft ihm ein Interesse wieder bei der Durchführung.

5. Nachdem während seinem letzten Jahr in einem Independent-Film erscheinen, er absolvierte und zog nach New York eine Schauspielkarriere zu verfolgen.

6. Nach seinem Debüt Rolle in der 1989 Horrorfilm Clownhouse , die er bei der in San Francisco gedreht, er zog nach New York und an den William Esper Studios trainiert. Seine Karriere sammelte langsam Schwung in den frühen 1990er Jahren, wenn er wechselte zwischen kleinen Bildschirm-Gastauftritte in TV-Shows wie The Equalizer, NYPD Blue und Recht & Ordnung und kleine Rollen in Filmen wie Last Exit to Brooklyn und Teenage Mutant Ninja Turtles.

7. Er erschien auch in der Titelrolle bei der Suche nach One-Eye Jimmy.

8. “Ich tailed ein Küken, die eine Affäre hatte und nahm Bilder von ihr in diesem Motel”, er erzählte Rolling Stone in 2002.

9. Eine gut bezahlte Miller Handels in 1994 schließlich erlaubte es ihm, in Vollzeit zu verfolgen handeln.

10. Die darauf folgende Beifall setzte ihn in den Mittelpunkt mit Casting-Agenten und neu gefundenen Fans gleichermaßen, mit Rockwell Anerkennung selbst, dass “Dieser Film war auf jeden Fall ein Wendepunkt…Ich war irgendwie auf einige unabhängige Film Karte setzen nach 10 Jahre in New York.”

11. In 1999, Rockwell gespielt Gefangenen William “wild Bill” Wharton in der Stephen King Gefängnisdrama The Green Mile.

Klicken Sie um Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Trendanalyse

Nach oben