Akteure

13 Endgültige Fakten über Tom Baker enthüllt

1. Er ist bekannt als die vierte Inkarnation des Doktors in der Science-Fiction-Serie Doctor Who aus 1974 An 1981,

2. Jedoch, Er verlor allmählich seine Berufung und 21 Er verließ das Klosterleben und unternahm Wehrdienst in der Royal Army Medical Corps.

3. Er fuhr fort, die niederträchtigen Prince Koura in The Golden Voyage of Sinbad in spielen 1973, Das führte zu seinem Casting in Doctor Who.

4. Der Zeit seiner Hauptrolle in der Serie zeichnete sich durch hohe Einschaltquoten und viele Geschichten, die als Klassiker angesehen wurde.

5. Er bleibt einer der am meisten sofort erkennbaren Inkarnationen der Figur. Er fuhr fort, regelmäßige Rollen in TV später in seiner Karriere gewinnen, vor allem in der Serie Medics und Monarch of the Glen.

6. Neben der Durchführung Schauspielrollen, Baker hat Werbung erzählt., Video-Spiele, Hörbücher und TV-Serien.

7. Er wurde geschlagen von Björk, Chris Eubank und David Icke. War drei Mal verheiratet, die zweite Doctor Who Co-star Lalla Ward, Baker hat zwei Söhne aus seiner ersten Ehe.

8. Seine Eltern waren Arbeiterklasse; seine Mutter, Mary Jane , ein sauberer, war ein Gläubiger Katholik, und sein Vater, John Stewart Baker, war ein Seemann. Baker besuchte Cheswardine Internat.

9. Bei 15 er wurde ein Novize mit der römisch-katholischen Brüder von Ploermel in Jersey Wie er in seiner Autobiographie schrieb er erkannte, dass er wollte jede der zehn Gebote zu brechen, um und dachte, dass er aussteigen sollte, bevor er etwas tat, ernst.

10. Er hat seinen Militärdienst in der Royal Army Medical Corps, ab 1955 bis 1957.

11. Zur gleichen Zeit, Er nahm die Schauspielerei, zuerst als ein Hobby, aber er wandte sich gegen Ende der 1960er Jahre professionell.

12. In den späten 1960er und frühen 1970er Jahren, Baker war ein Teil der National Theatre Company, dann unter der Leitung von Laurence Olivier, und hatte seinen ersten großen Film Bruch mit der Rolle von Grigori Rasputin im Film Nikolaus und Alexandra nach Olivier ihn für die Rolle empfohlen hatte. Für seine Leistung wurde er für zwei Golden Globe Awards nominiert, eine für den besten Schauspieler in einer stützenden Rolle und ein weiteres als bester Newcomer.

13. Baker spielte Moore, ein Künstler, dessen Gemälde mit Voodoo-Kraft durchdrungen werden, in The Vault of Horror .

Klicken Sie um Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Trendanalyse

Nach oben