Sport

13 Bemerkenswerte Fakten, die Sie nicht, über Sebastian Coe wissen

1. Sebastian Newbold Coe, Baron Coe, CH-KBE , oft bezeichnet als Seb Coe oder Lord Coe, ist ein britischer Politiker und ehemaliger Leichtathlet.

2. Als Mittelstreckenläufer, Coe gewann vier Olympische Medaillen, einschließlich der 1500 Meter gold-Medaille bei den Olympischen Spielen in 1980 und 1984.

3. Er festgelegt acht im freien und drei indoor-Weltrekorde in Mitteldistanz Track Events – einschließlich, in 1979, Einstellung von drei Weltrekorde im Raum der 41 Tage – und er den Weltrekord in der 800 Meter in 1981 blieb ungebrochen bis 1997.

4. Er leitete die erfolgreiche Bewerbung von London zu Host der 2012 Olympia und wurde Vorsitzender des Londoner Organisationskomitees für die Olympischen Spiele.

5. In 2007, Er war Vizepräsident der International Association of Athletics Federations gewählt. , und für eine weitere vierjährige Amtszeit wiedergewählt 2011.

6. Im November 2012 Er war Vorsitzender der British Olympic Association ernannt..

7. In 2012 Er war einer der 24 Athleten, die als Gründungsmitglieder der IAAF Hall Of Fame aufgenommen.

8. Sie war halb indischer Abstammung, ein Punjabi Vater geboren, Sardari Lal Malhotra, English/Irish Mutter, Vera .

9. Als er wo er besuchte Grundschule Bridgetown und Hugh Clopton Secondary School in Stratford-upon-Avon weniger als ein Jahr alt war, zog nach Warwickshire coe. und Abbeydale-Grange-Schule.

10. Er trat Leichtathletik team Hallamshire Harriers im Alter von 12, und wurde bald eine Mitteldistanz-Spezialist, Er inspiriert durch David Tomlinson, ein Geographielehrer an der Tapton School, die ein cross-country Läufer und schließlich seine Schule-Kapitän gewesen war, als er ein Schüler an König Edward VII Schule Sheffield war.

11. Coe wurde von seinem Vater trainiert und Loughborough University und später Haringey dargestellt, wenn nicht für sein Land im Wettbewerb.

12. Coe studierte Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Loughborough University und gewann seinen erste große Rennen 1977 — eine 800 Meter-Lauf bei den Hallen-Europameisterschaften in San Sebastián, Spanien.

13. Er lief in der Emsley Carr Mile auf 29 August 1977, Out Sprinter Filbert Bayi von Tansania zu Hause gerade und gewinnen in 3:57.7.

Klicken Sie um Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Trendanalyse

Nach oben