Akteure

14 Fröhliche Fakten über Lindsay Duncan

1. Lindsay Duncan Vere, CBE ist eine schottische Bühne, Fernseh- und Filmschauspielerin.

2. Auf der Bühne hat sie zwei Olivier Awards gewonnen., ein Tony Award für ihre Leistung in Private Lives, Bewertungen und eine weitere Tony-Award-Nominierung für ihre Rolle in Dangerous Liaisons.

3. Auf Film äußerte sie die android TC-14 in Star Wars: Episode I – The Phantom Menace .

4. Sie wurde Kommandeur des Ordens des Britischen Empire ernannt der 2009 Birthday Honours für Dienstleistungen rund um Drama.

5. Duncan wurde in Edinburgh geboren, Schottland, in einer Arbeiterfamilie; Ihre Eltern zogen nach Leeds, dann Birmingham, als sie noch ein Kind war.

6. Duncan besuchte König Edward VI Gymnasium für Mädchen in Birmingham durch ein Stipendium.

7. In 1978 kehrte sie in Hülle und Fülle von David Hare am National nach London.

8. In 1985 sie trat der Royal Shakespeare Company für die Herstellung von Troilus und Cressida, in denen sie gespielt Helen of Troy. Im September schuf sie die Rolle der Marquise de Merteuil in Les Liaisons Dangereuses, das Spiel von Christopher Hampton nach dem Französisch Roman von Choderlos de Laclos.

9. Im Oktober desselben Jahres zog die Produktion an die Botschafter im West End.

10. Im April 1987 die Besetzung, einschließlich Duncan, nahm das Spiel an den Broadway, mit der Londoner Produktion vollständig neu gefasst.

11. Für ihre Leistung wurde sie für einen Tony nominiert und gewann den Olivier Award als beste Schauspielerin und ein Theater World Award.

12. In 1988 Duncan gewann einen Evening Standard Award für ihre Rolle der Maggie in Die Katze auf dem heißen Blechdach von Tennessee Williams.

13. Duncan spielte Servilia Caepionis in der 2005 HBO-BBC-Serie Rom und spielte sie als Rose Harbinson in Starter für 10.

14. Im Februar 2009, spielte sie Premierministerin Margaret Thatcher Briten in Margaret.

Klicken Sie um Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Trendanalyse

Nach oben