Sport

14 Große Wahrheiten, die Sie nicht, über Chris Hoy wissen

1. Sir Christopher Andrew Hoy, MBE , bekannt als Chris Hoy, ist ein britischer Rennfahrer und ehemaliger Radrennfahrer, Großbritannien bei den Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften und Schottland bei den Commonwealth Games antrat.

2. Hoy ist elf - Mal Weltmeister und Olympiasieger 6maligen.

3. Nach weiteren zwei Goldmedaillen als jede andere britische Sportler gewinnen.

4. Hoy inspirierte radeln im Alter von sechs Jahren nach der 1982 Film E.T. der Außerirdische. Bevor Sie zu verfolgen, Radfahren, Hoy raste BMX im Alter zwischen 7 und 14 und wurde zweite in Großbritannien, fünfte in Europa, und Neunter in der Welt.

5. Er erhielt Sponsoring von Slazenger und Kwik-Fit, und konkurrierte in Europa und den USA. Er wurde zunächst bewusst Track Radfahren als er TV-Berichterstattung der schottischen Sprinter Eddie Alexander gewinnen Bronze-Medaille sah bei der 1986 Commonwealth-Spiele in Edinburgh. Auch für das Scottish junior Team ruderte Hoy, im zweiten kommen die 1993 Britische Meisterschaft mit Grant Florence in den zweier ohne Steuermann.

6. Hoy trat seine erste Radsportverein, Dunedin c.c., in 1990 im Alter von 14, und begann, Konzentration auf Track Veloland 1993, wechselte er die Stadt Edinburgh Racing Club.

7. Hoy gewann Silber in Berlin, bei der 1999 UCI Bahn-Weltmeisterschaften im Teamsprint, Reiten auf Mann ein, Craig MacLean bei 2 und Jason Quealley am 3.

8. Regelmäßige Teamkollegen im Teamsprint im Laufe der Jahre haben Craig Maclean aufgenommen., Ross Edgar, Jamie Staff, Jason Queally, Matthew Crampton und Jason Kenny.

9. Sie wurden von einer ausgezeichneten französischen Mannschaft geschlagen, aber die beiden Medaillen gewonnen, denn GB der Beginn der Renaissance über British Cycling die Führung zu bemerkenswerten Ergebnissen im Laufe seiner Karriere hat war, auf.

10. Seine wichtigste Ereignis war die Kilo-Zeitfahren und Rennen produziert, was wahrscheinlich das beste ist je Kilo Wettbewerb.

11. Dem Meeresspiegel Weltrekord war gebrochen viermal als er saß in der Gleismitte wartet auf seinen start.

12. Als er kam aus dem Tor ab, vernarbte Arme und Beine zeigte, wie nah er sollte nicht im Wettbewerb.

13. Der frühere Fahrer war die große Arnaud Tournant, wer das schnellste jemals Meeresspiegel Kilo festgelegt.

14. Chris kam weiter und, auf jubelten Tausende von treuen britische fans, Er erreicht die Zeit in jeder Runde, eine neue Welt der Meeresspiegel und Olympiarekord von 1.00.711.

Klicken Sie um Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Trendanalyse

Nach oben