Komödianten

15 Interessante Geheimnisse offenbart über Jonathan Winters

1. Jonathan Harshman Winters III war ein US-amerikanischer Schauspieler und Komiker, Schauspieler, Autor, und Künstler.

2. Ab dem Jahr 1960, Wintern nahm viele Klassiker Komödie Alben für das Label Verve Records.

3. Er hatte auch Records veröffentlicht für jedes Jahrzehnt über 50 Jahre, Empfang 11 Nominierungen für den Grammy Award für das Beste Comedy Album während seiner Karriere und gewann einen Grammy Award für das beste Album für Kinder für seinen Beitrag zu einer Adaption von der kleine Prinz in 1975 und der Grammy Award für beste Komödie Album gesprochen für Kurbel Aufrufe in 1996.

4. In 1991, Wintern verdient einen Emmy für seine Nebenrolle in Davis-Regeln.

5. In 1999, Wintern erhielt den Mark Twain-Preis für American Humor.

6. In 2002, Er erhielt eine Emmy-Nominierung als Gaststar in einer Comedyserie für Leben mit Bonnie.

7. In 2008, Winter war mit dem Pioneer TV Land Award präsentiert von Robin Williams.

8. Die Winter verbrachte Zeit Malerei und präsentiert seine Kunst, einschließlich Siebdrucke und Skizzen, in vielen Shows in Galerie.

9. Winter in Bellbrook geboren, Ohio, zu Alice Kilgore Rodgers, Wer wurde später eine Radiopersönlichkeit, und ihrem Ehemann Jonathan Harshman Winter II, ein Versicherungsagent, der später als Investition Makler. Er war ein Abkömmling der Valentin-Winter, Gründer der Nationalbank Wintern in Dayton, Ohio .

10. Englisch und Scotch-irischen Vorfahren, Winter hatte sein Vater wie ein Alkoholiker beschrieben, wer hatte Probleme einen Job zu halten.

11. Allein in seinem Zimmer, Er würde Zeichen erstellen und interview selbst.

12. Ein armer student, Wintern fuhr fort, im Gespräch mit sich selbst und entwickelte ein Repertoire an seltsamen Sound-Effekte.

13. Er unterhielt seine High-School-Freunde oft durch Nachahmung ein Rennen auf dem Indianapolis Motor Speedway.

14. In seinem Abschlussjahr an der Springfield High School, Wintern brach die Schule den USA beitreten. Marine Corps im Alter 17 und serviert zweieinhalb Jahre im pazifischen Theater während des zweiten WELTKRIEGES. Nach seiner Rückkehr, Er besuchte das Kenyon College.

15. Später studierte er am Art Institute Dayton Karikatur, traf er Eileen Schauder, heiratete er am September 11, 1948.

Klicken Sie um Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Trendanalyse

Nach oben