Sport

16 Epische Wahrheiten über Bo Jackson

1. Vincent Edward “Bo” Jackson ist ein ehemaliger US-amerikanischer Baseball und Football-Spieler.

2. Er ist der einzige Athlet, ein All-Star in zwei großen Sport benannt werden.

3. Weile an der Auburn University, Jackson gewann die 1985 Heisman Trophy, jährlich vergeben, um die herausragendsten College-Football-Spieler in den Vereinigten Staaten.

4. Nach einer 1991 Hip Verletzungen auf dem Feld beendete seine Fußballerkarriere, Jackson konzentrierte sich auf baseball, und expandierte in andere Beschäftigungen, einschließlich seiner Grad Bachelor Of Science Abschluss in Familie und Entwicklung des Kindes bei Auburn. und Filme wie The Chamber.

5. Seine Familie beschreibt ihn als einen “Wildschwein Schwein,” Da er ständig in Schwierigkeiten geraten würde.

6. Einst als Kind Bo einen Backflip in Taille tiefes Wasser. Er besuchte die Schule in McCalla, wo eilte er für 1175 Werften als Running Back als Senior High school.

7. Im Juni 1982, Jackson wurde von den New York Yankees in der zweiten Runde ausgewählt, die 1982 Major League Baseball Draft, aber er entschied sich stattdessen an der Auburn University ein Fußball-Stipendium zu besuchen, da er seiner Mutter versprochen, dass er der erste in der Familie, um aufs College gehen würde. Er rekrutiert wurde von Trainer Pat Dye und dann Auburn Assistant coach Bobby Wallace.

8. Bei Auburn, Er erwies sich als eine enorme Athleten in Baseball und Fußball.

9. Er teilte das Backfield mit Quarterback Randy Campbell, Lionel “Kleinen Zug” James und Tommie Agee.

10. Gegen die Georgia Bulldogs bei Foley Field in Athen, Georgien, Jackson führte Auburn zum Sieg mit einer 4-5-performance, mit drei Home Runs und einem Doppelbett.

11. Jackson verpasst viel von seiner senior-Saison nach wird beherrscht von der NCAA, nach einem Besuch mit den Tampa Bay Buccaneers nicht förderfähig, wen er glaubt versucht seiner Baseball-Karriere zu sabotieren.

12. Auburn fuhr fort zu gewinnen, das Spiel 33 – 26 als Jackson eilte 14 Zeiten für 64 Werften und 2 TDs.

13. In der 1983 Auburn-Alabama-Spiel, Jackson, stürzte für 256 Werften auf 20 stürzt in SEC Geschichte.

14. Auburn beendete die Saison mit dem Gewinn der Sugar Bowl, wo Jackson benannt wurde Most Valuable Player.

15. In 1985, Jackson, stürzte für 1,786 Werften, die die zweitbeste einer Saison-Leistung in der SEC-Geschichte war.

16. Jackson beendete seine Karriere bei Auburn mit 4,675 Allzweck-Werften und 45 insgesamt touchdowns, 43 Rauschen und 2 Empfang, mit einer 6.6 Yards pro tragen Durchschnitt.

Klicken Sie um Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Trendanalyse

Nach oben