TV

18 Bester Secrets On James Doohan

1. James Montgomery Doohan war ein kanadischer Schauspieler und Synchronsprecher am besten bekannt für seine Rolle als Montgomery “Scotty” Scott in der Fernseh- und Filmreihe Star Trek.

2. Vor Trek Star, Doohan diente in der kanadischen Militär mit dem 14. Feld-Artillerie-Regiment der 3. kanadischen Infanteriedivision, als Pilot.

3. Er sah Kampf in Europa im Zweiten Weltkrieg, einschließlich der D-Day Invasion in der Normandie, in dem er durch Schüsse verwundet.

4. Nach dem Krieg, er hatte umfangreiche Erfahrung Durchführung in Radio und Fernsehen, der zu seiner Rolle als Scotty.

5. Im Anschluss an die Aufhebung der ursprünglichen Star Trek-Serie, Doohan hatte nur begrenzten Erfolg bei der Suche nach anderen Rollen; er brachte die Zeichen in den animierten und Film Fortsetzungen der Serie zu spielen, und häufige Auftritte bei Star Trek Konventionen gemacht.

6. Doohan wurde in Vancouver geboren, Britisch-Kolumbien, Kanada, das jüngste von vier Kindern von Sarah Frances und William Patrick Doohan, die beide von Bangor ausgewandert, County Down, Nordirland. Seine Mutter war Hausfrau.

7. Sein Vater, in Belfast geboren, William Doohan im Besitz einer Apotheke in der Hauptstraße in Bangor, neben dem Trinity Presbyterian Church.

8. Doohan besuchte die High School am Sarnia Collegiate Institute und Fachschule , wo er brillierte in Mathematik und Naturwissenschaften.

9. Zu Beginn des Zweiten Weltkrieges, Doohan trat die Royal Canadian Artillery und war Mitglied der 14.en Feld Batterie, 2nd Canadian Infantry Division. Er war ein Leutnant im 14. Feldartillerie-Regiment der 3. kanadischen Infanterie-Division in Auftrag gegeben.

10. Schießen zwei snipers, Doohan führte seine Männer in höher gelegene Gebiete durch ein Feld von Panzerminen, wo sie nahmen defensive Positionen für die Nacht.

11. Übergang zwischen Kommandoposten an 11:30 diese Nacht, Doohan wurde von sechs Runden getroffen von einem Bren Gun von einer nervösen kanadischen Wache gefeuert: vier in seinem Bein, ein in der Brust, und ein durch seine rechten Mittelfinger.

12. Die Kugel auf der Brust wurde durch ein silbernes Zigarettenetui gestoppt, die ihm von seinem Bruder gegeben.

13. Doohan absolvierte Air Observation Pilotkurs 40 mit elf anderen kanadischen Artillerieoffiziere und flog Taylorcraft Auster Mark V Flugzeuge für 666 Geschwader, RCAF als Royal Canadian Artillerieoffizier zur Unterstützung 1. Heeresgruppe Royal Artillery.

14. Alle drei kanadischen RCAF Staffeln wurden durch Artillerieoffizier-Piloten besetzt und begleitet von nicht-Auftrag RCA und RCAF Personal als Beobachter dienen.

15. Obwohl er eigentlich nie ein Mitglied der Royal Canadian Air Force, Doohan wurde einmal bezeichnete “verrückteste Pilot in der kanadischen Luftwaffe”.

16. Im späten Frühjahr 1945, auf Salisbury Plain nördlich von RAF Andover, er slalomed eine Ebene zwischen Telegraphenmasten “zu beweisen, dass es getan werden könnte,”-earning selbst einen schweren Tadel.

17. Nach dem Krieg, Doohan zog nach London, Ontario Weitere technische Bildung.

18. Nach einem Hörspiel zu hören, dass er wusste, dass er besser machen könnte, er nahm seine Stimme bei den lokalen Radiosendern, und erfuhr von einer Schauspielschule in Toronto.

Klicken Sie um Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Trendanalyse

Nach oben