Sport

18 Mächtige Geheimnisse offenbart über John McEnroe

1. Außerdem gewann er einen Datensatz acht zum Jahresende Meisterschaften, 19 Grand Prix Super-Series-Titel, und beendete seine Karriere mit 77 Einzeltitel auf der ATP-aufgeführt und 78 im Doppel.

2. McEnroe ist bekannt für seinen Schuss-machen-Artistik und Volley Fähigkeiten; für seine Rivalitäten mit Björn Borg, Jimmy Connors und Ivan Lendl; und für seine konfrontative Verhalten auf dem Platz, Das brachte ihn häufig in Schwierigkeiten mit Schiedsrichtern und Tennis-Behörden.

3. Seine Spiel-Platte 82 – 3 in 1984 bleibt die beste Saison-Gewinnquote der Open-Ära.

4. McEnroe ist ein ehemaliger Kapitän des United States Davis Cup Teams und als Spieler war Teil der fünf Cup-Gewinner-teams.

5. Er weiterhin Tennis spielen und konkurriert in hochrangigen Veranstaltungen auf der ATP Champions Tour.

6. Er wurde in die International Tennis Hall Of Fame in aufgenommen. 1999 und erhielt den Philippe Chatrier in 2007.

7. Nach seiner Tenniskarriere wurde er als TV-Kommentator, ein Game-Show-Host und einen Chat-Moderator.

8. Zusätzlich, Er trat in zahlreichen Filmen und Fernsehen zeigt, als er selbst und spielte die Musik zu leben.

9. Er ist verheiratet seit 1997 Musiker und ehemalige Skandal-Sänger Patty Smyth, und hat sechs Kinder zwischen Ihnen .

10. McEnroe wurde in Wiesbaden geboren., Bundesrepublik Deutschland, zu John Patrick McEnroe, SR. und seine Frau Kay, geb. Tresham. bei Nacht.

11. Er begann, war er acht Jahre alt, im nahe gelegenen Douglaston Club mit seinen Brüdern zu spielen tennis.

12. Als er neun war, seine Eltern ließen ihn in der östlichen Lawn Tennis Association, und bald begann er regionale Turniere.

13. Er begann dann an nationalen Junioren Turniere, und mit zwölf — Wann wurde er auf Platz sieben in seiner Altersklasse — trat er in die Port Washington Tennis Academy, Long Island, New York. McEnroe besuchte Trinity School und Schloss 1977.

14. Als Amateur 18-jährige in 1977, McEnroe gewann die Mixed-Doppel bei den French Open mit Mary Carillo, und dann machte es durch Qualifikationsturnier und in das Hauptfeld in Wimbledon, wo verlor er im Halbfinale gegen Jimmy Connors in vier Sätzen.

15. Es war die beste Leistung durch einen Qualifizierer an einem Grand-Slam-Turnier und ein Rekordergebnis von einem Amateur in der geöffneten Ära.

16. Nach Wimbledon 1977, McEnroe trat der Stanford University und gewann die National Collegiate Athletic Association Einzel- und Team-Titel in 1978.

17. Später in 1978, Er trat die ATP-Tour und seine erste professionelle Unterstützung-Vertrag unterzeichnet, mit Sergio Tacchini.

18. Er erweiterte erneut bis ins Halbfinale bei einem Grand-Slam, Dieses Mal die US Open, erneut unterlag Connors.

Klicken Sie um Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Trendanalyse

Nach oben