Sport

19 Besten Geheimnisse über Chris Evert

1. Christine Marie “Chris” Evert , bekannt als Chris Evert-Lloyd aus 1979 An 1987, ist eine ehemalige Welt-Nr.. 1 Profi-Tennisspielerin aus den Vereinigten Staaten.

2. Evert erreicht 34 Grand Slam Einzel Finale, mehr als jeder Spieler, Mann oder Frau, in der Geschichte des Profi-tennis. Evert nie verloren in der ersten oder zweiten Runde eines Grand Slam Turniers, USA.

3. Im Grand Slam Einzel spielen, Evert gewann ein Rekord sieben Titel bei den French Open und einen Datensatz sechs bei den US Open .

4. Auf Sandplätze, Ihre Karriere gewinnenden Prozentsatz im Einzel Spiele der 94.55% bleibt ein WTA-Datensatz.

5. Sie war mit dem Philippe Chatrier Award ausgezeichnet und in die Hall Of Fame aufgenommen.

6. Im späteren Leben Evert war Trainer und ist nun als Analyst für ESPN.

7. Evert begann Tennisunterricht zu nehmen, als sie fünf Jahre alt, von ihrem Vater Jimmy Evert war .

8. Von 1969 Sie war das Nein geworden.. 1 Platz unter 14 Mädchen in den Vereinigten Staaten.

9. Evert spielten ihr erstes senior Turnier in diesem Jahr auch, erreichen Halbfinale in ihrem Hause Fort Lauderdale, Florida, Mary-Ann Eisel 7-5 unterlag, 3– 6, 6– 1.

10. In 1970, Evert gewann die Meisterschaft sechzehn-und unter und wurde eingeladen, in einem acht-Spieler Ton Gericht Turnier in Charlotte, North Carolina.

11. Die 15 Jahre alte Evert besiegte Françoise Dürr 6: 1, 6-0 in der ersten Runde vor dem Sieg über Margaret Smith Court 7-6, 7– 6 in ein Halbfinale.

12. Hof war der Welt-Nr.. 1 Spieler und hatte gerade den Grand Slam im Einzel gewonnen.

13. Evert ihr Debüt Grand-Slam-Turnier bei den 1971 US Open, im Alter von 16, erhalten eine Einladung nach dem Gewinn der Meisterschaft sechzehn-und unter.

14. Nach einer einfachen geraden-Sets gewinnen Edda Buding in der ersten Runde, Sie konfrontiert die amerikanische Nr.. 4 Mary-Ann Eisel in der zweiten Runde.

15. Evert gespeichert sechs Match-Punkte – mit Eisel zu einem bestimmten Zeitpunkt an 6-4, 6-5 Im zweiten Satz – bevor Sie weitermachen, 4 – 6 zu gewinnen, 7– 6, 6– 1.

16. Sie machte zwei weitere Comebacks aus einem Satz unten, gegen Dürr und Lesley Hunt, Sowohl erfahrene Profis, vor der Niederlage gegen Billie Jean King in ein Halbfinale in drei Sätzen.

17. Diese Siegesserie enthalten ihre ersten Spiele mit und gewinnt über König, Virginia Wade und Betty Stöve.

18. Ein Jahr später gewann sie sowohl die Ereignisse während ihrer dahin-Datensatz 55-in Folge-Match Siegesserie, die enthalten acht andere Turniersiege.

19. Sie beendete das Jahr mit einem 100 – 7 Spiel-Rekord, gewinnen 16 Turniere, darunter zwei Grand-Slam-Turniere, in ihrem ersten Australian Open Finalist gewesen, und in einem vierten Jahr erreichte das Halbfinale bei den US Open.

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Preston lewis

    August 29, 2016 bei 1:08 PM

    Sie sind die größten Tennisspieler aller Zeiten und Sie weiterhin eine Inspiration für alle jungen Spieler.

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Trendanalyse

Nach oben