Sport

20 Süße Geheimnisse offenbart über Jimmy Connors

1. James Scott “Jimmy” Connors er statt die Top-ranking für einen dahin-Datensatz 160 aufeinander folgenden Wochen von Juli 29, 1974 bis August 22, 1977 und eine zusätzliche achtmal im Laufe seiner Karriere insgesamt 268 Wochen.

2. Er hielt auch eine zum Jahresende Top-Ten-ranking für ein Open-Era-Rekord 16 Jahre.

3. Aufgrund seiner langen und produktiven Karriere, Connors Platten noch drei prominente Open Era Einzel-: 109 Titel , 1532 Alle Spiele, und 1254 Match gewinnt.

4. Seine Titel sind acht Schwerpunkte , drei zum Jahresende Meisterschaften, und 17 Grand Prix Super Serie.

5. In 1974 Er wurde der zweite Mann in der Open-Ära drei Majors in einem Kalenderjahr zu gewinnen, und seine gesamte Karriere-Match gewinnen Rate von 81.9% bleibt in den Top vier der Ära.

6. Connors war berüchtigt für seine feurige Wettbewerbsfähigkeit, erbitterten Beziehungen mit einer Reihe von Kollegen, und ungehobelten Verhalten, das zur Masse buhlte.

7. Aus diesen Gründen hat er mit Baseball-Spieler Pete Rose verglichen worden, ein Vergleich ist Connors stolz.

8. Connors wuchs in East St. Louis, Illinois, über den Mississippi River von St. Louis.

9. In 1970, Connors seinen ersten Sieg in der ersten Runde der Pacific-Southwest-Open in Los Angeles aufgezeichnet., Roy Emerson besiegen.

10. In 1971, Connors gewann den NCAA Titel als Freshman während seines Studiums an der University of California, Los Angeles, und All-American-Status zu erreichen.

11. Er Berufsgolfer 1972 und gewann sein erstes Turnier, Jacksonville-Open.

12. Connors war ein Außenseiter in den Ruf erwerben. 1972 als er sich weigerte, an der neu gegründeten Association of Tennis Professionals , die Union, die von den meisten männlichen professionellen Spielern angenommen wurde, um in spielen und beherrschen eine Reihe von kleineren Turniere organisiert von Bill Riordan, sein manager.

13. Jedoch, Connors spielte in anderen Turnieren und gewann die 1973 US Pro Singles, seinen ersten bedeutenden Titel, Sturz von Arthur Ashe in einem fünf-Satz-Finale, 6– 3, 4– 6, 6– 4, 3– 6, 6– 2.

14. Connors gewann acht Grand-Slam-Einzel-Meisterschaften: fünf US öffnet, zwei Wimbledons, und ein Australian Open.

15. Er beteiligte sich nicht während seiner Spitzenjahren in der Französisch Open und nur in zwei australischen Öffnet in seiner gesamten Karriere gespielt, gewinnen sie in 1974 und erreichte das Finale in 1975.

16. Er hatte ein 99-4-Datensatz dieses Jahr und gewann 15 Turniere, darunter drei der vier Grand Slam Einzel Titel.

17. Die French Open erlaubte Connors, wegen seiner Assoziation mit World Team Tennis teilzunehmen nicht . Jedoch, Er gewann die Australian Open, Phil Dent in vier Sätzen besiegen.

18. Er schlug auch Ken Rosewall in drei Sätzen im Finale von Wimbledon und den US Open.

19. Sein Ausschluss aus der French Open verweigert ihm die Möglichkeit, der erste männliche Spieler seit Rod Laver, alle vier großen Einzel-Titel in einem Kalenderjahr zu gewinnen werden.

20. Connors erreichte das Finale der US Open in fünf geraden Jahren von 1974 durch 1978, gewinnen drei Mal mit jedem Gewinn wird auf einer anderen Oberfläche .

Klicken Sie um Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Trendanalyse

Nach oben