Akteure

9 Einzigartige Wahrheiten über Stanley Tucci

1. Er wurde für den Oscar als bester Nebendarsteller für seine Leistung in The Lovely Bones nominiert , und gewann einen Emmy Award für seine Leistung in Winchell.

2. Es war Tucci, Rhames den Spitznamen gab, unter dem er heute bekannt ist, “Ving”.

3. Er spielte an der Yale Repertory Theater in 1991 in einem Stück von Molière. Tucci ist bekannt für seine Arbeit in Filmen wie The Pelican kurze, Beethoven, Kuss des Todes, Road to Perdition und große Nacht, und in der Fernsehserie Murder One als geheimnisvolle Richard Cross.

4. Der Film kennzeichnete auch seine Schwester Christine und ihre Mutter, Wer hat eine Kochbuch für den Film geschrieben.

5. Er gewann ihn und Tropiano den Independent Spirit Award für das beste Drehbuch der ersten.

6. Er wurde dreimal für den Golden Globes nominiert, und gewann zweimal – für seine Titelrolle in Winchell , sowohl für HBO Filme.

7. Außerdem erhielt er eine Screen Actors Guild Award-Nominierung für Winchell.

8. Im Juli 2006, Tucci bildete ein Aussehen auf der USA Network TV-Serie Monk, eine Leistung, die ihn verdient eine 2007 Emmy für herausragende Schauspieler-Comedy-Serie.

9. Er bietet Voiceover im AT&T-Wireless “Raising the Bar” Marketing-Kampagne. In 2007, Er hatte eine wiederkehrende Rolle in medizinischen Drama ER.

Klicken Sie um Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Trendanalyse

Nach oben