Akteure

16 Überraschende Geheimnisse auf Mel Gibson

1. Er ist vor allem bekannt als Action-Held, für Rollen wie Martin Riggs in der Lethal Weapon Buddy-Cop-Filmreihe und Max Rockatansky in den ersten drei Filmen in der post-apokalyptischen Action-Serie von Mad Max.

2. Geboren in Peekskill, New York, und zog mit seinen Eltern nach Sydney, als er war 12 Jahre alt.

3. Er studierte Schauspiel an der Australian National Institute of Dramatic Art.

4. In den 1980er Jahren, Gibson gegründet Icon Productions, eine Produktionsfirma, welche unabhängige film Regisseur Atom Egoyan, wurde aufgerufen, “eine Alternative zu den Studiosystem.” Der Film half auch Gibson den Ruf einer ernsthaften verdienen, vielseitige Schauspieler.

5. In 1995, Gibson produziert, unter der Regie, und markierten in der epischen Historiendrama Film Braveheart, hierfür gewann er den Golden Globe und den Oscar für die beste Regie, zusammen mit dem Oscar für den besten Film.

6. In 2004, er Regie und Produktion finanziell erfolgreich, aber umstritten, biblische Drama film die Passion Christi.

7. Gibson erhielt weitere kritische Hinweis für seine Regie-Arbeit von der 2006 Action-Abenteuer-Film Apocalypto, die in Mesoamerika festgelegt ist, während der frühen 16.

8. Wegen seiner Mutter, Gibson behält sich irische und amerikanische Staatsbürgerschaft.

9. Sein Vater war US$ 145.000 in eine Arbeit im Zusammenhang mit Verletzungen-Klage gegen die New York Central Railroad am Februar verliehen. 14, 1968; und kurze Zeit später siedelte seine Familie nach West Pymble, Sydney. Mel Gibson wurde 12 Jahre alt zum Zeitpunkt.

10. Gibson sehr günstige Bekanntmachungen von Filmkritikern gewonnen, als er zuerst die filmische Szene betrat, sowie Vergleiche mit mehreren klassischen Filmstars.

11. In 1982, Vincent Canby schrieb, dass “Herr. Gibson, erinnert sich der junge Steve McQueen…

12. Er erweitert darüber hinaus handeln in Regie und Produktion, mit: Der Mann ohne Gesicht, in 1993; Braveheart, in 1995; Die Passion Christi, in 2004; und Apocalypto, in 2006.

13. Jess Cagle Zeit verglichen mit Cary Grant Gibson, Sean Connery, und Robert Redford.

14. Gibson studierte am National Institute of Dramatic Art in Sydney.

15. Die Studenten an NIDA wurden klassisch ausgebildet, in der British-Theater-Tradition nicht in Vorbereitung auf Bildschirm handeln. Gibson begann sofort die Arbeit an den Dreharbeiten zu Mad Max, aber weiterhin als Theaterschauspieler, und schloss sich der State Theatre Company von Australien in Adelaide.

16. Während ein Student an der NIDA, Gibson sein Filmdebüt in der 1977 Film Sommer Stadt, wofür er bezahlt wurde $400.

Klicken Sie um Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Trendanalyse

Nach oben