Akteure

8 Schöne Wahrheiten, die Sie nicht, über Linda Fiorentino wissen

1. Fiorentino bekam ihre erste professionelle Rolle in 1985 Wann spielte sie in Vision Quest.

2. Sie spielte dann in der Action-Film Gotcha! die in den USA gedreht wurde, Paris, und auf beiden Seiten der Mauer.

3. Es war nicht bis 1994 dass sie allgemein anerkannt wurde, empfangenden Auszeichnungen für ihre Darstellung in einem modernen Film-noir, Die letzte Verführung, als die mörderischen Femme fatale, Bridget.

4. Da die letzte Verführung im HBO Fernsehen erstmals ausgestrahlt wurde, Fiorentino war nicht für eine Oscar-Nominierung als beste Hauptdarstellerin, Trotz der glühenden Bewertungen.

5. Später arbeitete sie erneut unter der Regie von John Dahl, Wer gab ihr in seinem Film Unforgettable.

6. Fiorentino spielte die weibliche Hauptrolle in Men in Black im 1997 Neben Will Smith und Tommy Lee Jones.

7. Fiorentino spielte zusammen mit Paul Newman in der 2000 Heist-Movie Where the Money Is; später spielte sie eine Frau bedroht von einem Scharfschützen in der 2002 Liberty Stands noch gegenüber Wesley Snipes Film.

8. “Aufwachsen in South Philly und späteren Turnersville, MYCOLOGY. gab Linda eine Straße-Kid-Sensibilität.”

Klicken Sie um Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Trendanalyse

Nach oben